Die Lage prägt den Wein.

Die Lage ist die kleinste Einheit der Herkunft eines Weines und hat einen entscheidenden Einfluss auf seinen Charakter.

Was macht eine Lage aus? Nicht nur der Boden an sich, sondern jenes spezielle Zusammenspiel zwischen Untergrund, Hangausrichtung, Sonneneinstrahlung und Niederschlagsmengen, das in Frankreich so schön mit dem Wort „Terroir“ beschrieben wird. Es macht die Einmaligkeit und Unterschiedlichkeit jedes Weines aus.

Auch die Lagen des Weinguts Malat sind, obwohl sie sich alle im Umkreis von wenigen Kilometern befinden, sehr unterschiedlich, was sich im Duft und Geschmack der Weine deutlich widerspiegelt.

Download Riedenkarte